Donnerstag, 21. Juli 2016

Immer wieder kommt ein neues Wetter,...

immer wieder auch ein Raglan.shirt!

Ist es bei euch im Moment auch so wechselhaft ? Kaum hat man sich an Hitze gewöhnt, dann regnet es, dann wird es windig, kühler oder was auch immer - ganz schön schwierig, da immer dass passende zum Anziehen zu finden.



Aber da kann ab sofort Abhilfe geschaffen werden, denn es gibt einen neuen Schnitt von lenipepunkt,  (Achtumg Werbung, denn ich durfte Probenähen!) nämlich das RAGLAN.shirt4us. Ein toller Basic-Schnitt für dehnbare Stoffe,der schnell genäht ist und somit euere Garderobe ratzfatz für alle erdenklichen Wetterkapriolen erweitert!


Und da ich mir schon vier genäht habe weiß ich wovon ich spreche!






Im Ebook sind schon mehrere Ärmel-, Saum-, und Halsausschnittvarianten enthalten, so dass ihr euch richtig austoben könnt. Auch eine Kleidversion ist eingezeichnet, mit der man sich schnell
ein Sommerteilchen zaubern kann. (Brauche ich auch noch, habe ich gestern im Schwimmbad festgestellt !)







Hier werden definitiv noch einge folgen, denn je nach Stoff, Farbe, Muster oder Kombi der Schnitteile entstehen ganz unterschiedliche Teile.




Und für alle, die jetzt auch loslegen wollen gibt es diesen klasse ganzjahrestauglichen Basicschnitt
hier :

Raglan.shirt4us  oder aber auch bei dawanda und co.

Und mit so einem tollen Shirt kann man sich auch vom Nachbarn beim Himbeern naschen erwischen lassen, denn da schmecken sie ja bekanntlich am Besten!



Bis dann und passt auf euere Himbeeren auf

Nicole


Samstag, 16. Juli 2016

Ein schönesTeil für den Sommer

,.... aber auch für danach!

Die Carmina für Kinder von mamasliebchen ist online!

Ein süßer Schnitt (in den Größen 92-164) am Besten für Viskose-Jersey oder andere weichfließende Materialien, den man sowohl als Tunika als auch in der längeren Kleidversion nähen kann.



Carmina kann am Halsauschnitt gesmokt oder aber auch mit einem Gummi genäht werden.
Beides wird im Ebook ausführlich beschrieben, ebenso wie die verschiedenen Ärmellängen,...
Das Töchterlein hat sich für die zweite Variante entschieden, sie findet das so angenehmer.
Besonders gut gefällt ihr, dass man die Carmina nah am Hals, mit einer freien Schulter oder über beide Schultern tragen kann. Damit spielt sie gerne ein bisschen herum.
Vielleicht bekomme ich sie auch nochmal mit ihrer anderen Carmina vor die Linse, aber im Moment ist sie etwas fotofaul !!!


Ihr seht also, ein schöner Schnitt, der je nach Stoffwahl, Länge, Ärmellänge und Ausschnittversion
ganz unterschiedlich daherkommt.

Und damit wir Großen nicht so traurig kucken, hat Saskia den Schnitt für uns auch gerade in Arbeit.

Also schaut bei ihr ab und an mal rein, damit ihr nichts verpasst.

Bis dahin

Nicole

.... und dass dieser Post auch als ehrliche Werbung betrachtet werden kann, ist euch ja auch klar, oder?)